Tomaten Tarte-Tartin

Zubereitung. ca. 25 Minuten

Backzeit ca. 15-20 Minuten

Es sind oft die einfachen Gerichte, die einen glücklich machen. Und wenn sie dann so wunderbar schnell gehen und doch raffiniert schmecken, dann machen sie mich doppelt glücklich. Unser Garten quillt gerade über vor Tomaten und wenn ich ganz ehrlich bin, kann ich Tomatenbrot und Tomatensalat schon nicht mehr sehen. Da ist mir ein Rezept eingefallen, dass wir vor ein paar Jahren im wundervollen „Table“ Restaurant in Stellenbosch gegessen habe. Es war die Vorspeise zu einem Sunday-Roast unter Apfelbäumen und einfach einer dieser perfekten Tage in Südafrika.

  • ca. 1 kg Cherry Tomaten
  • Thymian oder Romarin
  • Parmesan oder Pecorino

Für den Teig:

  • 120g Mehl
  • 70g kalte Butter
  • kaltes Wasser
  • Salz

Für den Teig das Mehl mit der Butter, etwas Salz und 2 EL Wasser verkneten. Wenn es einen glatten Teig ergeben hat, dann noch einmal probieren ob er etwas mehr Salz vertragen kann. Dann zu einer Kugel formen und in einem Bienenwachstuch oder Klarsictfolie eingepackt in den Kühlschrank legen.

Dann in eine nicht allzu große Pfanne mit Eisengriff (denn die muss ja gleich in den Ofen) oder einer Tarte Tatin Form etwas Öl geben und den gesamten Boden mit den Tomaten bedecken. Wenn man Tomaten mit unterschiedlichen Farben hat, sieht es natürlich noch schöner aus.. Da darf man sich ruhig austoben.

Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.

Dann die Tomaten und Mirabellen salzen und pfeffern und so lange braten, bis die Tomaten aufgeplatzt sind und etwas Flüssigkeit entwichen ist. Dabei immer versuchen die Tomaten durch leichtes rütteln zu drehen, damit sie von allen Seiten schön angebraten sind. Wenn möglich, nicht mit dem Löffel oder Heber dran gehen, sonst wird es matschig. Ist aber auch kein Drama.

Dann mit gehacktem Thymian oder Rosmarin je nach Lust und Laune bestreuen

Den Teig zu einem Kreis ausrollen, über die Tomaten geben. Die Seiten vorsichtig mit einem Messer nach unten drücken und oben einstechen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Mit Öl oder Butter bestreichen.. Dann in den Ofen geben und ca. 15-20 Minuten goldgelb backen.

Gleich nachdem man die Tarte aus dem Ofen genommen hat, auf einen großen Teller stürzen und sofort mit frischem Parmesan bestreuen. Am besten sofort servieren, dazu passt ein bunter Sommersalat.

Guten Appetit!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s