Schokoladenbrötchen

Ja ich weiß, dieses Rezept ist momentan etwas schwierig umzusetzen. Mehl, Hefe…aber es kommen auch wieder bessere Zeiten. Bestimmt. Es dauert zwar etwas, aber das lohnt sich.

Wer einfach nur Milchbrötchen möchte, der lässt die Schokolade einfach weg.

Vorteig:

  • 100g Weizenmehl 550er oder 1050er
  • 8g Frischhefe
  • 110ml Milch, lauwarm

Die Hefe in der Milch auflösen und zusammen mit dem Mehl vermischen. An einem warmen Ort abgedeckt ca. 30-45 Minuten gehen lassen.

Brötchenteig:

  • 100g Weizenmehl (550er oder 1050er)
  • 218g Vorteig
  • 50g Butter
  • 6g Salz
  • 20g Honig
  • 40ml Milch
  • 100g Zartbitter Schokoladendrops

Die Milch zusammen mit der Butter und dem Honig gerade so viel erwärmen, dass die Butter langsam schmilzt und der Honig flüssig wird. Mit dem Mehl und dem Vorteig vermischen und den Teig an einem warmen Ort 15 Minuten ruhen lassen.

Dann die Schokodrops unterkneten und mit bemehlten Händen 6 gleichgroße Brötchen formen und auf ein gefettetes Backblech setzen.

Mit einem sauberen Handtuch abdecken und nochmals 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Backofen auf 220°C vorheizen und die Brötchen im Backofen für 5 Minuten bei 220°C backen, dann auf 180°C runter drehen und weitere 15-20 Minuten backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s