Erdnuss-Ingwer Taschen

OH MEIN GOTT! Mehr braucht es nicht um diese Kekse zu beschreiben. Sie sind eine Offenbarung. Meine Mutter hat sie zum ersten mal vor vielen Jahren gemacht. Das Rezept ist aus einem alten Brigitte Weihnachtsplätzchen Heft von 1995. Ich mache sie nicht oft, denn ich kann nicht mehr aufhören zu essen, wenn ich einmal angefangen habe. Aber dieses Jahr mache ich sie und scheiß auf die Kalorien, die sind einfach zu gut. Sie erfordern etwas Fingerspitzengefühl, denn der Teig ist relativ mürbe. Aber wenn ich das mit meinen Pranken schaffe, dann schafft das jeder.

Für den Teig:

  • 1 Ei
  • 175g Mehl
  • 90g Butter
  • 60g Zucker (ich nehme Vollrohrzucker)
  • 40g Erdnusscreme
  • 1/2 TL Salz
  • Mehl für die Arbeitsfläche

Für die Füllung

  • 80g gesalzene Erdnusskerne
  • 80g kandierten Ingwer
  • 100g Schlagsahne

Zum Bestreichen: 1-2 EL Schlagsahne

Zum Bestreuen: 1-2 EL gehackte Erdnusskerne

Das Ei trennen.

Alle Zutaten für den Teig zuerst mit dem Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verrühren. Mindestens eine Stunde abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Im Blitzhacker die Erdnusskerne zusammen mit dem Ingwer pürieren und die Schlagsahne unterrühren.

Dann den Teig auf einer bemehlten Fläche ca. 2mm dünn ausrollen, mit einem runden Ausstecher ca. 7cm große Plätzchen ausstechen und mit Eiweiß bestreichen.

Aus der Füllung mit einem Teelöffel kleine Nocken abstechen und in die Teigmitte geben. Das geht am besten, wenn man das Plätzchen auf die Hand legt, vorsichtig zu einer Tasche zusammen faltet und die Ränder mit den Fingern zusammen drückt.

Den Backofen auf 170°C vorheizen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Sahne bestreichen und mit den gehackten Erdnüssen bestreuen.

Für ca. 20 Minuten backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s