Peanut Butter Cookies

Ja ich weiß, das sind keine Weihnachtsplätzchen. Aber das ist mir jetzt gerade mal egal, denn Peanut Butter Cookies sind meine absoluten Lieblingskekse auf der ganzen weiten Welt. Ich liiiieeeebeee Peanut Butter Cookies. Also hier das Rezept für die weltbesten Peanut Butter Cookies.

  • 170g Butter
  • 150g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 185g Erdnussbutter
  • 1 Ei
  • 260g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100g gehackte Erdnüsse

Die Butter mit dem Zucker, Salz und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Dann das Ei dazu geben. Die Erdnussbutter dazu geben.

Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und dazu geben Dann die gehackten Erdnüsse dazu geben und alles gut vermischen.

Den Cookieteig für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen. Dann mit Hilfe eines Eisportionierers gleich große Kugeln formen und diese nochmal 10 Minuten ins Gefrierfach legen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 180°C vorheizen.

Wenn der Ofen vorgeheizt ist, die Teigkugeln auf dem Backblech verteilen und in den Ofen schieben. Zwischen den Teigkugeln genug Platz lassen, die Cookies verdoppeln sich beim Backen.

Die Cookies ungefähr 12-15 Minuten backen. Dann rausnehmen und abkühlen lassen. Erst dann kann man sie problemlos vom Blech nehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s