Schokoschnitten

Wer Kinder hat, hat ständig irgendwo irgendwelche Krümel. Kekskrümel, Brezelchen-Krümel, Nusskrümel, Waffelkrümel, Rosinenkrümel…Krümel in allen Größen und Geschmacksrichtungen die niemand mehr möchte, weil Krümel sind halt nicht der Kuchen. Ich habe irgendwann angefangen diese zu sammeln, denn schon nach wenigen Wochen hat man eine erstaunliche Menge zusammen. Sie sollten nur nicht alt schmecken. Aber vor allem die Krümel von Salzbrezelchen sind extremst geil in der Schokolade.

  • 300g Schokolade (ich nehme immer 200g Vollmilch und 100g Zartbitter, aber das kann jeder nach Belieben machen)
  • 1 EL Butter
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 EL Vanillezucker
  • 200g Krümel
  • Deko z.B. Schokolinsen, Perlen, Nüsse, Rosinen…

Die Schokolade zusammen mit der Butter schmelzen, mit dem Zimt und dem Vanillezucker vermischen. Wenn alles geschmolzen ist die Krümel unterrühren und alles auf ein Backpapier geben und flach drücken. Sofort dekorieren. Kühl stellen und wenn alles komplett durchgehärtet ist, mit einem großen scharfen Messer in kleine Happse schneiden.

Kann man auch ganz toll mit Kindern machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s