Feine Schokotaler mit Wintergewürzen

Eigentlich sollten sie ja Spritzgebäck werden. Aber dann wurden schnelle Taler daraus. Diese Schokoträumchen sind wie ein Hauch von Nichts auf der Zunge. Man sollte also auf jeden Fall mehrere essen. Sie sind wunderbar mürbe, schokoladig und lecker. Man formt den Teig nur in eine Rolle und schneidet sie dann in Scheiben. Ein Turbokeks sozusagen. Man kann die Rolle auch im Kühlschrank oder Tiefkühler einige Zeit aufbewahren und dann bei Bedarf schnell aufbacken.

  • 100g Butter
  • 1 PriseSalz
  • 150g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 1TL Vanillezucker
  • 200g Mehl
  • 30g Kakaopulver
  • je 1 Messerspitze Piment, Karadmom und gemahlene Nelken

Die Butter zusammen mit dem Puderzucker und der Prise Salz mit dem Handrührer oder der Küchenmaschine schaumig schlagen. Das Ei dazu geben und weiter schlagen. Das Mehl mit dem Kakaopulver und den Gewürzen vermischen und dazu geben.

Aus dem Teig eine Rolle formen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 160°C ca. 8 Minuten backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s