Salzige Rosmarin Cracker

Chips sind sowas von out. Cracker sind in. Man braucht nicht viele Zutaten, weiß was drin ist und man kann sie lange aufheben…muss man aber nicht. Meine Jungs snacken abends unheimlich gerne und da macht es Sinn, dass wir unsere eigenen Cracker einfach mal gemeinsam machen. Dann schmecken sie nämlich noch besser. Ich habe mir dafür das Lea Greens wunderbar schnelles Rezept gekrallt. Ursprünglich ist es vegan, aber ich mache es mit Butter. Ich mag nämlich Butter. 🙂

  • 300 Dinkelmehl Typ 630
  • 2 TL Backpulver
  • 1 EL Rohrzucker (15)
  • 1 TL Salz (+ Salz zum Bestreuen)
  • 80 Butter + etwas flüssige Butter zum Bestreichen der Cracker
  • 2 EL Olivenöl
  • 130 ml kaltes Wasser
  • 1-2 TL frischer Rosmarin (gehackt)

Das Mehl zusammen mit dem Backpulver, Zucker und Salz vermischen. Dann in der Küchenmaschine mit dem Olivenöl und der Butter verkneten. Die Küchenmaschine ruhig erstmal ein wenig kneten lassen. Dann langsam das Wasser dazu geben. Immer ein wenig und dann wieder wieder kneten lassen bis das gesamte Wasser eingearbeitet ist. Ganz zum Schluss den gehackten Rosmarin dazu geben.

Den Teig zu einer Kugel formen und für ca. 30 Minuten abgedeckt in den Kühlschrank legen.

Dann wird es spannend. Der Teig sollte schön dünn ausgerollt werden und da hat Lea Green die zündende Idee: sie benutzt die Nudelmaschine! GENIAL!!! Also die Nudelmaschine raus und den Teig auf Stufe 5 der Nudelmaschine ausrollen. Dann werde ich faul und es zeigt sich mal wieder: aus mir wäre kein guter Patissier geworden. Ich nehme statt dem Plätzchenstecher lieber den Wellenschneider, denn ich mag es rustikal. Ich schneide den Teig in gleichmäßig große Cracker.

Auf ein gefettetes Backblech geben und mit einem Holzstäbchen gleichmäßig einpieksen.

Dann die Cracker mit der flüssigen Butter bestreichen und mit ein wenig Salz bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 10 Minuten backen, bis sie die typische „Crackerbräune“ haben.

Viel Spaß beim snacken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s