Schnelle Brokkoli Pasta

Jeder hat ein paar Gerichte, die er immer wieder kocht. Dieses Brokkoligericht hat mein Vater nach einem italienischen Kochkurs angeschleppt. Das liegt bestimmt schon 15 Jahre zurück und seit dem ist dieses Gericht fester Bestandteil in meinem Repertoire. Es gab unzählige WG-Abendessen mit diesem Gericht. Und selbst am nächsten Morgen hat die Bude noch nach Knoblauch gestunken. Meine Kinder lieben es, auch wenn ich für sie die Chili weglasse. Mein Großer mag sie mit extra viel Parmesan.

Es ist so wunderbar schnell und einfach zubereitet und oft bereite ich die Nudeln und den Brokkoli mittags zu und schwenke alles abends nur noch in der Pfanne mit Öl und Knoblauch.

  • 1 Brokkoli
  • 250g Pasta
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Chili
  • Ölivenöl
  • frischer schwarzer Pfeffer
  • Parmesan

Gesalzenes Wasser in einem großen Topf zum kochen bringen. Den Brokkoli waschen und die Röschen abschneiden. Den Stiel schälen und würfeln.

Wenn das Wasser kocht die Pasta zusammen mit dem Brokkoli hineingeben und die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.

Den Knoblauch schälen und klein schneiden und in einer großen Pfanne mit 3 EL Olivenöl andünsten, aber nicht braun werden lassen.

Die Chili entkernen und in kleine Ringen schneiden.

Wenn die Nudeln gar sind, alles in einem Sieb abgießen und in die Pfanne zu dem Knoblauch geben. Alles einmal gut andünsten, mit Salz und Chili abschmecken und in der Pfanne auf den Tisch stellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s